Liebe in den Zeiten von Corona

28 April 2021 - 02 Mai 2021

hier und 

in Die Fliesengalerie 

Jahnallee 69, 04177 Leipzig

Ein Schaufenster, mehrere Endgeräte, unterschiedliche künstlerische Perspektiven. Eine Ausstellung, die keine Öffnungszeiten hat und auch keine Besucherinnen im klassischen Sinn. Eine Ausstellung, die sowohl offline als auch online zu jeder Tageszeit zu besuchen ist. Denn auch in diesen unsicheren Zeiten, welche von Distanz und Neuorientierung geprägt sind, möchten wir Kultur und Dialog ermöglichen und stärken. Das Virus und die damit zusammenhängenden Veränderungen haben auch auf uns Einfluss – als Künstlerinnen, als Veranstalter*innen, als Menschen. Daran orientiert sich das Ausstellungsprojekt „Liebe in den Zeiten von Corona“. Wie wird Nähe in einer Zeit praktiziert, in der Distanz zum Alltag wurde? Wie verändert sich unsere Kommunikation? Welche Mittel setzen wir ein, um Nähe zu erzeugen? Letztendlich, wie lieben wir im digitalen Zeitalter?

 

A window, several screens, different artistic perspectives. An exhibition which can be visited online, as well as offline, with no opening times and no visitors, at least not in the classic sense. An exhibition reporting about people, without them being present. Even during these tough, insecure times we’d like to offer a space which enables cultural dialogue. In our exhibition project, „Love in the Time of Corona“, we are posing the question of love and proximity in the period of the Covid pandemic.
How can we be close to our loved ones, in a time in which we are supposed to keep distance? What are the consequences for our mental health? What is the impact on our communication? At last, how can we love in the digital era?